Wolfgang Schwarzentrub

Gera
schwarzentrubwart.jimdofree.com

Malerei, Grafik, Installation, Objekte
Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen

HALDENRUTSCH – GESSEN 1966, 2017
aus dem Zyklus RENATURIERUNG DER OSTTHÜRINGER WISMUTREGION
Öl, Acryl, Kreide auf Leinwand
120 × 140 cm

Unmittelbar und tief berührt erlebte ich als Kind 1966 den Haldenrutsch von Gessen. Auch daher beschäftigt mich die Ostthüringer Wismutregion künstlerisch seit den 1980er Jahren. Ein neuer Anlass war die ab 1992 beginnende Renaturierung, verbunden mit der Bundesgartenschau 2007. Die intensive Sanierung der radioaktiv kontaminierten Betriebsflächen der vormaligen SDAG Wismut (die Sowjetisch-Deutsche Aktiengesellschaft war der viertgrößte Uranproduzent aller Zeiten) ist und bleibt noch für viele Jahre eines der schwierigsten Umweltprojekte der Gegenwart. Das Jahr 1992 war für die beginnende Umgestaltung der Landschaft ein „Neustart“.

2017 habe ich mich in einem zehnteiligen Bilderzyklus mit diesen Prozessen auseinandergesetzt. Sie sind für mich eine Metapher für die gegenwärtige Umweltproblematik. Dieser Zyklus gab meiner Malerei neue Ansätze und Impulse.

Die Themenreihe WERT DER KREATIVITÄT ist ein Projekt des Verbandes Bildender Künstler Thüringen unterstützt durch die Thüringer Staatskanzlei  ·  Seitenanfang Impressum Datenschutz