Tanja Pohl

Greiz
www.tanja-pohl.com

Malerei, Druckgrafik, Zeichnung, Objektkunst, Performance
Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen

FLORA I, 2019
aus der Serie VEGETATION
Pflanzendruck, Schablonendruck, Öl auf Chinapapier (Unikat)
90 × 68 cm

Meine aktuellen Grafiken aus der Serie „Vegetation“ sehe ich als Schnittstelle zwischen zwei Arbeitsthemen, die mich seit längerem begleiten – menschliche Köpfe und Blumenstillleben. Sie sind für mich insofern ein Neubeginn, als dass mit ihnen eine neue Technik in meinen Schaffensprozess trat – entdeckt durch Ausprobieren und Spielen mit verschiedenen Materialien.

Pflanzen werden auf eine mit Druckfarbe eingewalzte Fläche drapiert. Danach wird das Papier aufgelegt und gedruckt. Das entstehende Negativ auf der mit Farbe eingewalzten Fläche kann danach ebenfalls gedruckt werden und zuletzt die Pflanzen selbst. Ähnlich einer Monotypie kann es von einem Arrangement nur einen Druck geben. Jedes Blatt ist ein Unikat. Diese ersten Strukturen auf dem Papier können weiterentwickelt und verdichtet werden.

Um nicht in Routine abzugleiten, muss man die eigene Arbeit ständig hinterfragen. Das Experimentieren führt dabei manchmal zu spannenden neuen Ansätzen.

Die Themenreihe WERT DER KREATIVITÄT ist ein Projekt des Verbandes Bildender Künstler Thüringen unterstützt durch die Thüringer Staatskanzlei  ·  Seitenanfang Impressum Datenschutz