Thomas Lindner

Erfurt
thom.lindner@gmx.de
www.metallskulptur.de

Plastik, Fotografie, Kunst im öffentlichen Raum
Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen

ZARTES RAUNEN
Analoge Fotografie, gerahmt 50 × 70 cm, 2017

Das Prinzip „These – Antithese“ wird in erster Linie als Stilmittel der Rhetorik verwendet. Einer These wird eine Gegenthese gegenübergestellt, der Aussagegehalt wird geformt und geprägt.

Übertragen auf bildkünstlerische Wirkprinzipien bedeutet dies, eine Bildform, eine plastische Form mit einer anderen Form, Farbe oder Struktur in Kontrast zu setzen. Der Unterschied darf jedoch nicht so groß sein, dass die kontrastierenden Elemente fremd zueinander stehen; es muss ein Dialog, eine eindeutige Bezogenheit aufeinander erkennbar und erfahrbar sein.

Die Themenreihe WERT DER KREATIVITÄT ist ein Projekt des Verbandes Bildender Künstler Thüringen unterstützt durch die Thüringer Staatskanzlei  ·  Impressum